Direkt zum Seiteninhalt
Projekte > Region Pullur


Monika und Arthur Bodmer:
Projektleiter Region Pullur


Liebe Unterstützer und Spender

Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass mein Mann und ich die Sponsoren der Schulpatenschaften sowie andere Projekte in Pullur betreuen werden.

Gerne stelle ich uns kurz vor: Wir sind seit 31 Jahren verheiratet, haben zwei Töchter (25 und 28) und einen Sohn (30 Jahre) jung. Dazu sind wir Grosseltern von zwei Enkeln. Wir wohnen in einem Haus mit Garten in Wetzikon, wo wir ein Bed & Breakfast betreiben. Mein Mann ist pensioniert und ich arbeite noch ein Jahr in der Tagesstruktur der Schule Wetzikon - dann gehöre auch ich zu den Pensionären.

Auf das Wirken von Agape Indien Hilfe wurde ich vor vielen Jahren durch Miriam Tilge aufmerksam. Sie besuchte die gleiche Kirche wie ich und erzählte mit viel Begeisterung und Liebe über Indien und ihr Werk.

Meine erste Reise nach Indien fand im Jahre 2009 statt. Insgesamt reiste ich achtmal mit dem Team von Miriam Tilge in dieses so andere Land.  Mein Herz schlägt für die Armen und Bedürftigen, und davon gibt es dort sehr viele. Seit einigen Jahren bin ich im Vorstand des Vereins und bin mit dessen Anliegen vertraut. Es ist mir ein Vorrecht, mitzuarbeiten und mich mit einzubringen. Es ist eine wunderbare, erfüllende Aufgabe.

Bei der letzten Reise war auch mein Mann mit dabei und auch er war sehr berührt zu sehen, wie viele Hilfe nötig ist und was wir dank Patenschaften und Spenden bewirken können. Deshalb haben wir uns entschieden, die Verantwortung für Pullur gemeinsam wahrzunehmen und so die Arbeit von Miriam weiterzuführen.

Wenn Sie Fragen und Anliegen haben, dürfen Sie sich gerne bei uns melden:


Wir möchten Ihnen an dieser Stelle herzlich danken für Ihre Treue zu unserem Verein und hoffen, dass Sie auch weiterhin mit uns unterwegs sein werden. Gemeinsam können wir viel erreichen. Danke für Ihr Vertrauen.

Liebe Grüsse


Monika und Arthur Bodmer

Zurück zum Seiteninhalt