Ku. (Andhra Pradesh)

Das Pastorenpaar P. und B. leiten eine grosse Gemeinde im Nordwesten von Andhra Pradesh mit Tochtergemeinden im Umland. Sie haben ein Herz für Kinder und deshalb in diesem Heim rund 100 Kinder aufgenommen. Diese brauchen unsere volle Unterstützung. Um den Kindern eine gute Schulbildung zu ermöglichen, haben sie am gleichen Ort eine eigene Schule gegründet. Dort werden insgesamt rund 250 Kinder aus meist armen Familien fast gratis unterrichtet. All diese Kinder erhalten eine solide schulische Grundausbildung und erleben Gottes Liebe in Wort und Tat.

Zusätzlich kümmern sie sich auch um die alten Menschen und haben dazu ein Altersheim gebaut.

Spendemöglichkeiten Ku.Kontaktaufnahme Projektleiter

COVIDHILFE MAI 2021:

 

BITTE UM HILFE WÄHREND DER AKTUELLEN CORONA-PANDEMIE
Kurnool, Dr. Pramod Joshua, 10. Mai 2021

Shiva ist eine Person mittleren Alters, etwa 45 Jahre alt, hat eine Frau, drei Kinder und gehört zur unteren Mittelschicht. Er betreibt einen kleinen Lebensmittelladen.  Er und seine Frau arbeiten in Schichten, um den Laden zu führen, und das Geld, das sie mit dem Laden verdienen, ist die einzige Einkommensquelle für sie und ihre Familie. Im April 2021 erkrankte er am Coronavirus und der Arzt empfahl ihm und seiner Frau, sich für die nächsten 14 Tage in häuslicher Quarantäne aufzuhalten.
Ihre bescheidenen Ersparnisse haben sie verbraucht, um den Kindern in dieser Zeit das Nötigste zu besorgen und für starke Medikamente zur Überwindung der Virusinfektion.
In Indien wird es als soziales Stigma angesehen, wenn eine Person mit dem Coronavirus infiziert ist.  Niemand würde kommen, um ihnen zu helfen, nicht einmal ihre eigenen Verwandten oder Freunde.
Der erbärmliche Zustand von Shiva und seiner Familie ist nur ein Spiegelbild der unzähligen Menschen aus der unteren Mittelschicht und der Unterschicht, die sich in häuslicher Isolation befinden. Sie brauchen Nahrung, sie brauchen Medizin, sie brauchen Immunitätsverstärker, sie brauchen Obst und sie brauchen moralische Unterstützung, und dafür bitten wir um eure Hilfe.
Als Teil dieser Hilfe würden wir gerne ein “Home Isolation Charity Package” vorschlagen, das Lebensmittel für mindestens 21 Tage, Früchte, Medikamente einschließlich Immunitätsverstärker, antivirale Medikamente und Aufbaupräparate enthält. Das ist der Mindestzeitraum, den sie brauchen, um die Infektion zu überwinden und wieder zu Kräften zu kommen.
Das würde mindestens 250 CHF pro Familie für die Isolationszeit kosten. Wir möchten mindestens 200 armen betroffenen Familien helfen.
Vielen Dank für Ihr gutes Herz und Ihr grosszügiges Handeln, um diesen Menschen zu helfen.

Impressionen aus Ku.